Modell 1:87 MB Econic Metz Hubrettungsbühne FF Straelen

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 62847
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
  • Unser Preis: 32,99 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Kategorie:

Beschreibung

Straelen setzt auf Teleskopgelenkmast von Metz Bei der Freiwilligen Feuerwehr Straelen wird die Metz Hubrettungsbühne B32 als Teleskopgelenkmast TGM 23/12 geführt ? WIKING miniaturisiert das 2009 in Dienst gestellte Vorbild in allen Details. Das Teleskopmastfahrzeug in Straelen ist nach eigenen Angaben der Feuerwehr eine Hubarbeitsbühne und hat einen Hubrettungsausleger nach DIN EN 1777. Vorbildgerecht und funktionell begeistert die topaktuelle Generation von Metz nicht nur die Fans von ?Blaulichtmodellen?. WIKING miniaturisiert die designgetragenen Aufbauten samt Leiterpark in 1:87 und überzeugt mit hohem Detailkomfort. Dass ein Hubrettungsfahrzeug immer wieder einen Höhepunkt im Modellprogramm bedeutet, ist nur allzu verständlich, denn die Spezialisten zählen zu den konstruktiv aufwändigsten Modellen ? ein Grund, warum sich nur wenige Modellbauer an eine Miniaturisierung heranwagen. Wer dieses Modell auf Mercedes Benz Econic-Fahrgestell in Händen hält, erlebt einen Aha-Effekt: Mehr Design, mehr Funktionalität ? genauso wie beim Original der Freiwilligen Feuerwehr Straelen! Metz ist mit der neuen Hubrettungsbühne ein multifunktionales Rettungsgerät gelungen, zumal die 87-fache Miniaturisierung von WIKING all ihre optischen Werte in einem imposanten Modell zusammengefasst hat. Fahrerkabine mit Dach rot, Frontschürze und Kotflügel weiß; Aufbau, Abstützungen und Leiterlafette in rot, Kühlergrill in schwarz, Drehturm der Drehleiter in rot. Leiterteile und Korb in schwarzgrau. Fahrerhaus mit schwarzen Fensterumrandungen und Türgriffen. Felgen in silber. Scheibenwischer, Rückspiegel, Auspuff, eingesetzte Stützfüße sowie das Fahrgestell und der Generator am Drehstuhl erscheinen in schwarz. Inneneinrichtung in basaltgrau. Frontscheinwerfer transparent, die Blinker orangetransparent und die Heckleuchten rottransparent eingesetzt. Dachwarneinrichtung erscheint in blautransparent. Geräteraumjalousien beidseitig in dunkelgrau gehalten. ?Feuerwehr Straelen?-Schriftzug beidseitig auf dem Hubarm in neongelb. Seitlicher Notrufhinweis sowie Warnstreifen ebenfalls in neongelb. Kühlergrill mit Mercedes-Benz-Stern und Econic-Schriftzug in silber. Frontseitiger Schriftzug ?Feuerwehr? sowie Funkrufnamen an der Windschutzscheibe in neongelb. Hinweis ?Freiwillige Feuerwehr Straelen? inklusive Ortswappen auf den Fahrerhaustüren. Heckseitig Online-Hinweis ?www.feuerwehr-straelen.de? auf der Stoßstange.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Kunden kauften dazu folgende Produkte